Ein Rauchmelder stellt sicher, dass Sie im Brandfall frühzeitig gewarnt werden.
Weitere Informationen

33 Produkte gefunden
Ansicht:
Sortieren nach:
Smartwares 10.044.44 Rauchwarnmelder RM525
Artikel-Nr. 10.044.44
Vergleichen Sie dieses Produkt
Smartwares 10.044.62 Rauchwarnmelder RM250
Artikel-Nr. 10.044.62
Vergleichen Sie dieses Produkt
Smartwares 10.048.28 Rauchwarnmelder 2-pack RM250/2
Artikel-Nr. 10.048.28
Vergleichen Sie dieses Produkt
Smartwares 10.100.41 Rauchwarnmelder 4-pack RM250/4
Artikel-Nr. 10.100.41
Vergleichen Sie dieses Produkt
Smartwares 10.900.46 SmartHome Funk-Rauchmelder 2-er Set SHS-32000-EU
Artikel-Nr. 10.900.46
Vergleichen Sie dieses Produkt
Smartwares FGA-13010 Kohlenmonoxid-Melder RM386
Artikel-Nr. FGA-13010
Vergleichen Sie dieses Produkt
Smartwares FOT-14300 Kabellose Fernbedienung FOT-143
Artikel-Nr. FOT-14300
Vergleichen Sie dieses Produkt
Smartwares FSM-11510 Rauchwarnmelder RM250
Artikel-Nr. FSM-11510
Vergleichen Sie dieses Produkt
Smartwares FSM-11512 Rauchwarnmelder 2er Pack RM250/2
Artikel-Nr. FSM-11512
Vergleichen Sie dieses Produkt

    austauschbare Batterie

    Prüfzeichen

    Verknüpfbar

    Rauchmelder


    Ein Rauchmelder stellt sicher, dass Sie im Brandfall frühzeitig gewarnt werden. Ein Rauchmelder ist ein Sensor, der Feuer und Rauch erkennt. In einem solchen Fall sorgt ein 85 dB lauter Alarm dafür, dass jeder über den Brand informiert wird. So lassen sich lebensbedrohliche Situationen vermeiden. Smartwares-Rauchmelder haben eine lange Nutzungsdauer und werden mit Einwegbatterien betrieben, die mindestens 1 Jahr lang halten.

    Unser Produktangebot umfasst verschiedene Rauchmelder. So gibt es beispielsweise Rauchmelder, die 1, 5 oder sogar 10 Jahre lang halten. Überprüfen Sie stets das Datum auf dem Rauchmelder, um sicherzugehen, dass das Gerät einwandfrei funktioniert. Wenn die Batterie fast leer ist, warnt Sie das Gerät mit einem Signalton. Bei einem durchgehenden Piepton muss die Batterie ausgetauscht werden.

    Alle Smartwares-Rauchmelder sind mit einem optischen Sensor ausgestattet. Ein optischer Sensor reagiert schnell auf ein glühendes Feuer, löst erheblich weniger Fehlalarme aus und ist umweltfreundlich. Außerdem haben die Rauchmelder eine Pausenfunktion, die beispielsweise bei einem Fehlalarm hilfreich ist.

    Installation und Wartung eines Rauchmelders


    Um sicherzugehen, dass Sie im Brandfall rechtzeitig gewarnt werden, sollten Sie pro Etage mindestens einen Rauchmelder installieren. Außerdem empfiehlt es sich, auch in jedem Flur und im Treppenhaus einen Rauchmelder zu installieren. Da Rauch nach oben aufsteigt, muss der Rauchmelder immer an der Decke angebracht werden. Mit der Montageplatte und ein paar Schrauben ist das im Nu erledigt. Die Smartwares-Rauchwarnmelder funktionieren drahtlos, so dass sie überall zu Hause montiert werden können. Dank Sicherheitsstift lässt sich der Rauchmelder nur installieren, wenn zuvor eine Batterie eingelegt wurde.

    Der Rauchmelder sollte regelmäßig getestet und gereinigt werden. Der Test erfolgt ganz einfach durch kurzes Drücken der Prüftaste. Das Gerät sollte alle 6 Monate mit einem feuchten und einem Staubsauger gereinigt werden. Ein Rauchmelder sollte weder mit Reinigungsmitteln behandelt noch mit Farbe überstrichen werden.


    Laden
    Laden
    Image title